Mär 28

DIE NOVELLIERUNG DES BGB DAS NEUE VERTRAGSRECHT

Beginn 28.03.2018, 13:00 Uhr
Ende 28.03.2018, 17:00 Uhr
Ort VIESSMANN Niederlassung Leipzig, Kabelsketal OT Großkugel
Zielgruppen Energieberater, Architekten, Ingenieure, Jungmeister, Fachgruppenmitglieder, SHK-Unternehmer, Meister, Sachverständige, Gesellen
Referent
Rechtsanwalt Dr. jur. Hans-Michael Dimanski

Rechtsanwalt Dr. jur. Hans-Michael Dimanski

Fachverband SHK Sachsen-Anhalt

Rechtsanwalt Dr. Hans-Michael Dimanski studierte von 1978 bis 1982 Jura an der Universität Leipzig mit der Spezialisierung Wirtschaftsrecht. Es schloss sich eine wissenschaftliche Tätigkeit an der Akademie der Wissenschaften Berlin an, in deren Verlauf er 1987 zum Dr. jur. promovierte. Seit 1990 ist er Geschäftsführer des Fachverband SHK Sachsen-Anhalt und für Verbandsorganisationen der Wirtschaft juristisch tätig. Die Zulassung zur Anwaltschaft in der Bundesrepublik Deutschland erfolgte im Jahr 1996. Er ist zudem als Dozent in Vortrags- und Seminarveranstaltungen tätig.

Status Freie Plätze buchbar

Das Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und der kaufrechtlichen Mängelhaftung
bringt für die Gestaltung von Verträgen wichtige Änderungen mit sich. Darüber
muss der Praktiker informiert sein. In diesem Workshop wird die praktische
Handhabung des neuen Rechts inclusive der Neuregelungen zur Abnahme vermittelt.
Praxisorientiert werden vertragliche Gestaltungsmöglichkeiten diskutiert und
der auf simulierte Vertragssituationen angepasste  rechtliche Schriftverkehr besprochen.

Inhaltliche Schwerpunkte zum Baurecht:

Das neue Vertragsrecht - Die Novellierung des BGB und die neuen Abnahmeregelungen

  • Hintergründe der BGB-Änderung
  • Neuregelungen des Bauvertragsrechts
  • Exkurs: Vertragsgestaltung nach neuem Recht
  • Die neuen Abnahmeregelungen im BGB
  • Exkurs: baurechtlicher Schriftverkehr nach neuem Recht
  • Verschärfung der Verbraucherschutzrechte
  • Belehrungs- und Hinweispflichten im Verbraucherverkehr
  • Änderungen in der kaufrechtlichen Mängelhaftung
  • Durchgriffshaftung bei mangelhaften Materialien
  • Dauerbrenner: Gewährleistung und Garantie

Inhaltliche Schwerpunkte zum Arbeitsrecht:

  • Update Beschäftigtendatenschutz, Neuregelungen ab 25. Mai 2018
  • Update Mutterschutzgesetz, Neuregelungen ab 01. Januar 2018
  • Update der betrieblichen Altersversorgung - Das Betriebsrentenstärkungsgesetz
  • Kurzinfo aus den Parlamenten, Ministerien und Gerichtssälen
  • Neues vom Fachverband

 

Informationen zur Anmeldung

Anmeldung möglich bis 21.03.2018, 00:00 Uhr
Teilnahmegebühren
(zzgl. gesetzl. USt.)
  • 100,00 € (Mitglieder Fachverband)
  • 150,00 € (Regulär)
Dokumente
Jetzt zur Teilnahme anmelden Zurück zur Veranstaltungsübersicht