Rothenberger Meisterpreis 2017 Herausragende Leistungen im SHK-Handwerk fördern

Herausragende Leistungen im SHK-Handwerk fördern Zum Vergrößern anklicken

24.03.2017

Bis Ende August können sich die Top-Schüler der diesjährigen und letztjährigen Abschlussklassen für die Teilnahme am ROTHENBERGER Meisterpreis 2017 bewerben. Der von ZVSHK und ROTHENBERGER ins Leben gerufene Wettbewerb richtet sich an alle SHK-Jungmeister Deutschlands.

Wer mit technischem Können, Schnelligkeit, Sauberkeit und Präzision punktet, kann als Sieger 3.000 Euro gewinnen. Der zweite Platz wird mit 2.000 Euro, der dritte mit 1.000 Euro belohnt. Auch für die Meisterschule des Gewinners lohnt es sich; sie erhält einen Handwerkzeugkoffer von Rothenberger im Wert von rund 400 Euro.

Insgesamt 15 Teilnehmer werden aus allen Bewerbern ausgewählt, die am 14./15.09.2017 im Bundesleistungszentrum in Schweinfurt um den Meisterpreis wetteifern. 

Teilnahmebedingungen:

  1. Teilnehmen können SHK-Jungmeister, wohnhaft in Deutschland, mit abgeschlossener Meisterprüfung in 2015, 2016 oder 2017.
  2. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 17 begrenzt.
  3. Es gibt keine Altersbeschränkung.

ROTHENBERGER stellt die benötigten Arbeitsmittel, Geräte und Maschinen sowie Material, Unterkunft und Verpflegung für zwei unvergessliche Tage.

Interessierte Jungmeister richten ihre formlose Bewerbung mit Angabe der Kontaktdaten sowie den vier Noten ihrer Meisterprüfung an: meisterpreis@rothenberger.com. Bewerbungsschluss ist der 21.08.2017.

Zurück zur Artikelübersicht